Aktuelles

Portal

Herbstfest Landhof Staats

Mit herbstlichen Leckereien, wärmendem Feuer und einem kleinen Fest begrüßten Besucher*innen und Mitarbeitenden des Salus-Landhofs Staats am Freitag die neue Jahreszeit. Das inklusive ländliche Projekt wird bewirtschaftet von Menschen mit Behinderung, die in den Uchtspringer Salus-Einrichtungen der Eingliederungshilfe wohnen und sich innerhalb der Tagesförderung auf Gartenbau und Tierzucht spezialisiert haben. Im neuen Hofladen, ausgebaut und eingerichtet in einem früheren Nebengebäude, werden neben saisonalen Frischeprodukten wie Gemüse, Obst und Eiern auch dekorativ-kreative Erzeugnisse aus den Ergotherapie-Werkstätten Gardelegen und Uchtspringe angeboten. Dazu gehören u.a. handgefertigte Unikate aus Ton, Holz und textilen Materialien. Hier finden Besucher*innen auch jahreszeitliche Dekoration.

Gäste des Herbstfestes konnten nicht nur gemütliche Stunden auf dem landwirtschaftlichen Areal genießen, sondern sich auch einen Eindruck über die artgerechte Haltung der Hühner, Enten, Kaninchen und anderen Vierbeiner verschaffen. Unter Einhaltung Pandemie-bedingter Abstands- und Hygieneregeln gab es auch ein paar kulinarische Angebote wie zum Beispiel Kaffee und Kuchen.

Eindrücke des Herbstfest