Aktuelles

Praxisnahe Einblicke in Berufsbilder im Salus-Fachklinikum Uchtspringe

Gute Aussichten: Mit einer Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege des Salus-Fachklinikums Uchtspringe eröffnen sich vielfältige berufliche Entwicklungsmöglichkeiten. Foto: Viktoria Kühne

Hansestadt Stendal/OT Uchtspringe. Das Salus-Fachklinikum Uchtspringe beteiligt sich am bundesweiten Zukunftstag für Mädchen und Jungen. Interessierte Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse haben am Donnerstag, den 26. April 2018 von 9.00 bis ca. 15.00 Uhr Gelegenheit, sich über Berufe zu informieren, die bei der Behandlung von Menschen mit psychischen und neurologischen Erkrankungen gefragt sind. Anmeldungen zu dieser Veranstaltung können ab sofort per Mail oder telefonisch an die Pflegedienstleiterin Sandra Voigtländer gerichtet werden (s.voigtlaender@salus-lsa.de; Telefon: 039325 70-2120) gerichtet werden. Die Platzkapazität ist begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.
„Willkommen sind uns alle Interessenten. Der Grundidee des Zukunftstages folgend, wollen wir vor allem auch die Jungen motivieren, sich ein Bild über die vielfältigen Berufe in unserem Hause zu verschaffen“, erklärt Pflegedienstleiterin Sandra Voigtländer. „Das Gesundheits- und Sozialwesen ist keine weibliche Domäne. In der klinischen Arbeit erweist sich das multiprofessionelle Miteinander von Frauen und Männern als Bereicherung für alle.“ Vorgestellt werden am Zukunftstag u. a. die Arbeitsfelder in der Gesundheits- und Krankenpflege, Ergo-, Musik- und Physiotherapie, Sozialarbeit, Psychologie und Medizin. An der Programmgestaltung nehmen auch Auszubildende aus dem Bereich Gesundheits- und Krankenpflege teil, um über ihre persönlichen Erfahrungen zu berichten.
„Wir wollen Denkanstöße und Ideen zur Berufswahl vermitteln“, so Frau Voigtländer. „Dafür gibt es nicht nur Informationen, sondern auch Gelegenheit zum „Schnuppern“ auf den Stationen und in einigen Therapiebereichen.“

Zum Salus-Fachklinikum Uchtspringe