Fort- und Weiterbildung

Ausbildung zum Traumahelfer: 4. Curriculum in der Lutherstadt Wittenberg

Aufgrund der großen Nachfrage findet am 13. und 14. Januar 2018 jeweils von 9 bis 18 Uhr in der Salus-Tagesklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie Wittenberg ein weiterer Kurs zur Ausbildung von Traumahelfern statt. Er ist geeignet für psychisch gefestigte Laien, die traumatisierten jungen Flüchtlingskindern helfen wollen. Ebenso willkommen sind Teilnehmende, die zunächst nur an den spezifischen Informationen und Übungen interessiert sind, mit denen auch andere gestresste Kinder und Erwachsene zu mehr Stabilität finden können. Die Kursgebühr beträgt 100 €. Anmeldungen können an den Oberarzt Joachim Perlberg in der Wittenberger Tagesklinik gerichtet werden – am besten per E-Mail unter j.perlberg@salus-lsa.de.

Detaillierte Informationen zum 4. Curriculum Traumahelfer sowie zu den Anmeldemodalitäten finden Sie nachfolgend zum Downloaden.

Veranstaltungsort
Salus gGmbH
Tagesklinik für Kinder- und  Jugendpsychiatrie,  -psychosomatik und -psychotherapie Wittenberg
Puschkinstraße 7 
06886 Wittenberg

Datum und Uhrzeit:
am  13.01.2018
09:00 Uhr