Kultur, Sport, Feste

Fachklinikum Uchtspringe: Neueröffnung des Hauses 48 als Klinikschule

Das denkmalgeschützte Haus 48 in Uchtspringe wurde zur Klinikschule umgebaut.

Hansestadt Stendal/Uchtspringe. Nach anderthalbjährigen Umbau- und  Sanierungsarbeiten wird im Salus-Fachklinikum Uchtspringe am 1. Juni 2018 die Neueröffnung des Hauses 48 als Klinikschule gefeiert. Hier werden jetzt die schulpflichtigen Patientinnen und Patienten der Kliniken für Kinder– und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie unterrichtet. Deren Beschulung erfolgt im Rahmen der Therapie in Kleingruppen oder einzeln durch Lehrkräfte des Landesbildungszentrums Tangerhütte (Erläuterungen nachfolgend). Interessierte Bürgerinnen und Bürger haben beim Tag der offenen Tür am 1. Juni 2018 von 14.00 bis 17.00 Uhr Gelegenheit, die 12 modernen Klassenzimmer (u.a. Fachkabinette für Physik, Chemie, Musik und Kunst) zu besichtigen und sich über das spezielle Schulkonzept zu informieren. Zum Auftakt der Veranstaltung soll der Abschluss des 2,4 Millionen Euro schweren Investitionsvorhabens gewürdigt werden, um den beteiligten Akteuren für ihre Arbeit zu danken und den neuen Nutzern den symbolischen Schlüssel zu überreichen. Den Einladungsflyer zum Tag der offenen Tür finden Sie nachfolgend als Download.

Übrigens: Zum Begleitprogramm des Tages der offenen Tür gehört neben kulinarischen Angeboten am Haus 48 mit Grillwürstchen und Kuchen auch eine Puppenspiel-Aufführung im Gesellschaftshaus: Um 16 Uhr zeigt die Schauspielerin Kerstin Dathe den Grimm´schen Märchenklassiker „Der Wolf und die sieben Geißlein“.

Datum und Uhrzeit:
am  01.06.2018
14:00 Uhr