Tagungen, Symposien, Foren

Gesprächsabend in Wittenberg: Jugendamt heute - bunte Vielfalt rund um´s Kind

Lutherstadt Wittenberg. Die Veranstaltungsreihe „Kindheit im Blick“ in der Salus-Tagesklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie Wittenberg wird am Mittwoch, den 24. Oktober 2018, um 19.00 Uhr fortgesetzt. Thematisiert werden unter dem Leitmotiv „Jugendamt heute: Bunte Vielfalt rund um´s Kind“ die Regel- und Spezialangebote des Wittenberger Fachdienstes Jugend und Schule. Interessenten sind dazu in die Fuhrmann´sche Villa in der Puschkinstraße 7 eingeladen,  um sich u.a. über das breite Spektrum möglicher Hilfen für Kinder und Familien in schwierigen Lebenssituationen zu informieren. Ratsuchende Eltern sind dabei ebenso willkommen wie Beschäftigte aus Schulen, Kinder- und Jugendeinrichtungen, Beratungsstellen und anderen Institutionen. Der Eintritt ist frei.

Im ersten Teil des Gesprächsabends stellen Fachdienst-Leiterin Ute Helmchen und ihr Team verschiedene Arbeitsschwerpunkte des Jugendamtes vor. Dabei geht es u.a. um die Partnerschaft von Bildung und Sozialarbeit sowie um Aspekte des Kinderschutzes im Kontext mit den Hilfen zur Erziehung. Anschließend besteht Gelegenheit zum Austausch und zur Diskussion. „Mit unserem Gesprächsangebot wollen wir auch für den hohen Wert der Arbeit des Fachdienstes sensibilisieren“, verweist Joachim Perlberg, leitender Oberarzt der Salus-Tagesklinik Wittenberg, auf die vielfältigen Beratungs- und Dienstleistungsangebote. Eine vordergründige Wahrnehmung des Jugendamtes als Kontrollinstanz sei längst überholt. „Vielmehr werden hier viele wichtige Weichen gestellt, um zum Beispiel das Leben von Familien in schwierigen Lagen und von Kindern in Not zu verbessern. Auch der Schutz von Kindern und Jugendlichen vor jeder Art von Gewalt wird hier gebündelt. Damit gehört das Jugendamt zu unseren wichtigsten Kooperationspartnern,“ hebt der Tagesklinik-Leiter hervor.

Datum und Uhrzeit:
am  24.10.2018
19:00 Uhr