Referenznummer 10_2020_315

Im Fachklinikum Uchtspringe suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Fachkraft der Hygiene in der Pflege (m/w/d)
(Vollzeit/38,5 Wochenstunden oder auch Teilzeit möglich, unbefristet)

Wir bieten Ihnen:

  • eine Ihrer Qualifikation entsprechende Bezahlung gemäß dem Vergütungstarifvertrag der Salus gGmbH
  • umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • 30 Tage Urlaubsanspruch, ab dem vollendeten 55. Lebensjahr 32 Tage Urlaub
  • Zahlung von Urlaubsgeld, Sondergratifikation und ggf. einer ergebnisorientierten Zuwendung zum Jahresende
  • betriebliches Gesundheitsmanagement und betriebliche Altersvorsorge

Ihre Aufgaben werden sein:

  • regelmäßige Begehung aller Bereiche des Krankenhauses
  • Mitwirkung bei der Einhaltung der Krankenhaushygiene und bei der Erkennung von Krankenhausinfektionen
  • Unterrichtung, der für die entsprechenden Bereiche und Behörden Verantwortlichen, über Verdachtsfälle
  • Durchführung von Schulungen des Personals mittels praktischer Anleitung sowie theoretischer Kenntnisvermittlung
  • Überwachung von Pflegetechniken sowie der festgelegten Hygienemaßnahmen und Analyse des hygienischen Ist-Zustandes in allen Klinikbereichen
  • Teilnahme an hygienerelevanten Arbeitskreisen, Projekten und Qualitätszirkeln
  • Mitwirkung bei Maßnahmen interner und externer Qualitätssicherung in der Krankenhaushygiene

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes Examen in der Krankenpflege bzw. Gesundheits- und Krankenpflege
  • Berufserfahrung (mindestens 3 Jahre)
  • eine abgeschlossene Weiterbildung zur Fachkraft der Hygiene in der Pflege bzw. die Bereitschaft zum Erwerb dieser Qualifikation
  • ein hohes Maß an sozialer Kompetenz, Eigeninitiative, Kreativität, Entscheidungs- und Durchsetzungsvermögen
  • Organisationsvermögen und innovatives, analytisches Denken

Detaillierte Auskünfte:
Sandra Voigtländer
Pflegedienstleiterin Fachklinikum Uchtspringe
Tel.: 039325 702120
Website: https://www.salus-lsa.de/fachklinikum-uchtspringe

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Referenz­nummer 10_2020_315 bis zum 31. Januar 2021 bestenfalls per E-Mail an bewerbung@salus-lsa.de

Bewerbungseingänge von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Salus gGmbH
Geschäftsbereich Personalmanagement
Seepark 5
39116 Magdeburg


Jetzt bewerben