Referenznummer 31_2021_257

Im Maßregelvollzug Bernburg, Station 2c Therapiestation, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Stationsleitung (m/w/d)
(Vollzeit, unbefristet)

Unter dem Dach der Salus Altmark Holding gGmbH unterstützen und bestärken wir Menschen in besonderen Lebenssituationen - von Kindesbeinen an bis ins hohe Alter. Mit den Professionen und Einrichtungen der Altmark-Klinikum GmbH sowie der Salus gGmbH werden verschiedene Kompetenzen und Kräfte gebündelt, die auf unsere Mission einzahlen. An insgesamt 15 Standorten in Sachsen-Anhalt wird mit medizinisch-therapeutischen, pflegerischen, pädagogischen, arbeitsfördernd-integrativen Angeboten ein vielfältiges Leistungsspektrum abgesichert.

Der Maßregelvollzug in Bernburg hat derzeit insgesamt 192 Plätze. Hohe baulich-technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen nach innen und außen gewährleisten in Verbindung mit der therapeutischen Arbeit, dass die Einrichtung ihrem anspruchsvollen gesellschaftlichen Auftrag gerecht werden kann. Den Klienten*innen wird geholfen, den Weg in ein möglichst eigenständiges Leben ohne Straftaten zu finden.

Wir bieten Ihnen:

  • eine 38,5 Stundenwoche
  • 30 Tage Urlaubsanspruch, ab dem vollendeten 55. Lebensjahr 32 Tage Urlaub
  • eine Ihrer Qualifikation entsprechende Bezahlung gemäß dem Vergütungstarifvertrag der Salus gGmbH
  • Zahlung von Urlaubsgeld, Sondergratifikation und ggf. einer ergebnisorientierten Zuwendung zum Jahresende
  • betriebliches Gesundheitsmanagement und betriebliche Altersvorsorge

Ihre Aufgaben:

  • fachliche und organisatorische Leitung einer Organisationseinheit sowie Aufgaben der Personalführung, der Einsatzplanung, Erstellung von Dienstplänen und Urlaubsplänen
  • Sicherstellung und Weiterentwicklung der Pflegequalität
  • Umsetzung der Konzepte zu strategischen, wirtschaftlichen und fachlichen Zielen der Einrichtung
  • Durchführung von Teamsitzungen und Fallbesprechungen sowie Koordinierung der Zusammenarbeit zwischen Pflegenden, Therapeuten und Ärzten
  • Verantwortlich für das angemessene und wirtschaftliche Arbeiten im stationären Bereich unter strenger Beobachtung der Einhaltung von Vorschriften und Anordnungen

Das bringen Sie mit:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zum*zur examinierten Gesundheits- und Krankenpfleger*in
  • eine Ausbildung als Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege oder bereit, diese Weiterbildung schnellstmöglich zu absolvieren und verfügen über mehrjährige Erfahrung in dieser Position
  • eine Fachspezialisierung und/oder Berufserfahrung in der Forensischen Psychiatrie oder in der Allgemeinen Psychiatrie
  • gutes Auffassungsvermögen sowie analytisches Denkvermögen, Zuverlässigkeit und Kundenorientierung in ausgeprägtem Maße und die Fähigkeit zur kooperativen Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen
  • Ihr Profil wird durch organisatorische, planerische, kommunikative und integrative Fähigkeiten sowie Führungsvermögen vervollständigt 

Detaillierte Auskünfte:
Jan Heinrich
Pflegemanager des zentralen Maßregelvollzuges Sachsen-Anhalt
Tel.: 03471 34-5933
Website: www.salus-lsa.de/forensische-psychiatrie

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Referenz­nummer 30_2021_257 bestenfalls per E-Mail an bewerbung@salus-lsa.de

Mit Übersendung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich mit unserer Datenschutzschutzrichtlinie einverstanden. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Bewerber*innen mit einer Schwerbehinderung und ihnen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir postalisch übersandte Bewerbungen aus Verwaltungs- und Kostengründen nicht zurücksenden. Möchten Sie Ihre Unterlagen dennoch zurückerhalten, fügen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag in angemessener Größe bei.

Salus gGmbH
Geschäftsbereich Personalmanagement
Seepark 5
39116 Magdeburg


Jetzt bewerben