Referenznummer 60_2018_279

Die Salus Altmark Holding gGmbH 

sucht am Standort Magdeburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Medizincontroller (m/w/d)

(Vollzeit/Teilzeit, unbefristet)

Salus Altmark Holding gGmbH ist eine gemeinnützige Trägergesellschaft, in der mehr als 3.360 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei einem Umsatzvolumen von rund 204 Millionen Euro medizinisch-therapeutische, pflegerische, pädagogische, arbeitsfördernd-integrative und viele weitere Leistungen an 14 Standorten in Sachsen-Anhalt absichern. Die Zahl der vorhandenen Betten/ Plätze beträgt 2.014. Die Zahl der stationären und ambulanten Behandlungsfälle beläuft sich auf jährlich rund 170.000.

Es erwartet Sie ein abwechslungsreicher eigenverantwortlicher Arbeitsplatz mit ansprechenden Konditionen in einem attraktiven Unternehmen des Gesundheits- und Sozialwesens in Sachsen-Anhalt. Wir bieten Ihnen umfangreiche Gestaltungsmöglichkeiten, die Gelegenheit zur Mitwirkung an unterschiedlichen Schwerpunkten und die Möglichkeit zur persönlichen Weiterentwicklung.

Was erwarten wir von Ihnen:

•    Möglichst ein Studium der Humanmedizin, eine betriebswirtschaftliche Zusatzqualifikation und die Bereitschaft zur fachlichen Weiterentwicklung auf diesem Gebiet
•    Erfahrung im Umgang mit ICD-, OPS- und DIACOS-Kodierung sowie Kenntnisse der DRG-Systematik, der Psych-PV, dem PEPP-System sowie den Abrechnungsbestimmungen
•    sehr gute Kenntnisse der Office-Anwendungen
•    betriebswirtschaftliches Denken und Handeln, abteilungsübergreifendes Organisationsverständnis, Überzeugungskraft 
•    eine engagierte, belastbare Persönlichkeit mit Verantwortungsbewusstsein, Prozessorientierung und strukturiertem Denken
•    Teamfähigkeit, Eigeninitiative, Entscheidungs- und Durchsetzungsvermögen, Kritik- und Konfliktfähigkeit
•    Fähigkeit mit allen Berufsgruppen kooperativ und zielführend zusammenzuarbeiten 

Ihre Aufgaben werden sein:

•    enge Zusammenarbeit mit der Krankenhausleitung, Patientenverwaltung, IT und Controlling zur Optimierung der Abläufe im Zusammenhang mit der Dokumentation, Kodierung und Abrechnung, ggf. einschließlich Schulungen und Berichtswesen
•    Vorbereitung, Begleitung und Nachbereitung der Entgelt- und Pflegesatzverhandlungen sowie externe Budgetverhandlungen im VKLK-Verbund
•    Analyse und Beurteilung der Leistungs-, Kosten- und Erlösstrukturen unter Nutzung des Reportings, Erstellen von Statistiken
•    Weitere Umsetzung von PEPP (Pauschale des Entgeltsystems für Psychiatrie und Psychosomatik)
Eigenverantwortliche Steuerung bzw. Mitarbeit an Veränderungsprojekten
•    Planung, Koordination und aktive Mitarbeit im MDK- und Forderungsmanagement
•    Weiterentwicklung der Kodierqualität und Anwendung der Abrechnungssysteme

Für Rückfragen stehen Ihnen die Geschäftsführer Herr Hans-Joachim Fietz-Mahlow und Herr Matthias Lauterbach unter 0391 60753 32 gern zur Verfügung.

Fühlen Sie sich angesprochen und sind neugierig geworden? 
Dann richten Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Referenznummer 60_2018_279 an uns. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Salus gGmbH
Geschäftsbereich Personalmanagement
Seepark 5 
39116 Magdeburg
bewerbung-sah@sah.info

Weitere Informationen zur Salus Altmark Holding gGmbH finden Sie unter dem folgenden Link:
http://www.salusaltmarkholding.de/

Bitte erlauben Sie uns noch folgenden Hinweis in Bezug auf Art. 13 DSGVO: 
Sollten Sie den Wunsch haben, uns Ihre Bewerbungsunterlagen verschlüsselt zuzusenden, so bitten wir Sie um Zusendung einer kennwortgeschützten Zip-Datei. Das Kennwort können Sie uns selbstverständlich in einer gesonderten E-Mail an bewerbung-sah@sah.info oder uns telefonisch mitteilen - vielen Dank.


Jetzt bewerben