Referenznummer 30_2019_148

In der Salus gGmbH 

Landeskrankenhaus für Forensische Psychiatrie Uchtspringe

suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine                           

Pädagogische Fachkraft (m/w/d) mit Erfahrung in der Behindertenpädagogik

(Vollzeit, unbefristet)

 Im Landeskrankenhaus für Forensische Psychiatrie Uchtspringe sowie in der Außenstelle Lochow werden überwiegend Patienten untergebracht, die aufgrund einer psychischen Erkrankung für ihre Taten nicht bestraft werden können, aber weiterhin gefährlich sind (Unterbringung nach § 63 StGB). Diese Menschen leiden zum Beispiel unter psychotischen Erkrankungen wie Schizophrenie, unter Persönlichkeitsstörungen oder schweren Depressionen. Mitunter liegen auch hirnorganische Störungsbilder vor, wie sie etwa durch Schäden bei der Geburt oder infolge von Verkehrsunfällen entstehen können. Aufgenommen werden in Uchtspringe auch suchtkranke Straftäter, die nach 64 StGB in den Maßregelvollzug eingewiesen wurden und bei denen eine Alkoholabhängigkeit im Vordergrund steht.

Ihr Profil:

  • Abschluss als Behindertenpädagoge/Heilerziehungspfleger/Erzieher (m/w/d) mit Erfahrung in der Behindertenpädagogik
  • Erfahrung im Umgang mit psychisch kranken Straftätern und/oder geistig Behinderten (m/w/d)
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit und hohe Eigeninitiative
  • fachliche und soziale Kompetenz
  • Interesse an fachlich, konstruktiver Auseinandersetzung
  • Fähigkeit zur kreativen Gestaltung des Dienstes und flexible Einsatzbereitschaft
  • Organisationsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • Bereitschaft zur Arbeit in einer forensischen Psychiatrie

Ihre Aufgaben:

  • Aufbau einer sinnvollen Tagesstruktur, Unterstützung behinderter Menschen im Alltag
  • Bildung, Rehabilitation und Integration von körperlich und psychisch kranken Menschen
  • Abklärung vom Grad der Störung durch eine interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Ärzten und Psychologen (m/w/d)
  • Erstellung von Gutachten und Plänen zur pädagogischen Förderung
  • Konflikt- und Krisenbewältigung
  • Netzwerkarbeit
     

Wir bieten Ihnen:

  • eine Ihrer Qualifikation entsprechende Bezahlung gemäß Vergütungstarifvertrag der Salus gGmbH
  • die Mitarbeit in einem interdisziplinären Team
  • ein gutes soziales Klima in einer modernen Einrichtung
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
     

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Christian Andreas, Verwaltungsbereichsleiter der Landeskrankenhäuser für Forensische Psychiatrie Bernburg und Uchtspringe, unter 0391 60753 274 gerne zur Verfügung.

Fühlen Sie sich angesprochen und sind neugierig geworden?

Dann richten Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Referenznummer 30_2019_148 an uns. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Salus gGmbH
Geschäftsbereich Personalmanagement
Seepark 5
39116 Magdeburg
bewerbung@salus-lsa.de

Weitere Informationen zum Landeskrankenhaus für Forensische Psychiatrie Uchtspringe finden Sie unter dem folgenden Link: www.salus-lsa.de/forensische-psychiatrie

Bitte erlauben Sie uns noch folgenden Hinweis in Bezug auf Art. 13 DSGVO:
Sollten Sie den Wunsch haben, uns Ihre Bewerbungsunterlagen verschlüsselt zuzusenden, so bitten wir Sie um Zusendung einer kennwortgeschützten Zip-Datei. Das Kennwort können Sie uns selbstverständlich in einer gesonderten E-Mail an bewerbung@salus-lsa.de schicken oder uns telefonisch mitteilen - vielen Dank.


Jetzt bewerben