Referenznummer 40_2019_159

In der Salus gGmbH I betreuen & pflegen,

Eingliederungshilfe am Standort Uchtspringe

suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Standortleiter (m/w/d)

(Vollzeit 38,5 Wochenstunden, unbefristet)

Gesucht wird eine Persönlichkeit, die mit Engagement, Umsicht, Einfühlungsvermögen und wertschätzendem Umgang mit Bewohnern, Mitarbeitern und Gästen der Einrichtung sowie Freude ihre Aufgaben verrichtet.

Unsere Wohneinrichtungen in Uchtspringe sind vollstationäre Einrichtungen der Eingliederungshilfe für Menschen mit geistigen und/oder seelischen Behinderungen mit oder ohne herausforderndem Verhalten, mit insgesamt 100 Plätzen im offenen Bereich sowie 31 Plätzen im geschützten Bereich.

Uns werden in erster Linie Menschen anvertraut, die im Rahmen ihrer Behinderung starke Verhaltensstörungen aufweisen und deshalb zum Teil nicht nur offen, sondern bei vorliegender Eigengefährdung vorübergehend auch geschützt stationär untergebracht sind. Eine geschützte Unterbringung erfolgt bei Vorlage eines richterlichen Beschlusses nach § 1906 BGB. Unsere engmaschige und tagesstrukturierende therapeutische Betreuung zielt auf eine umfassende psychosoziale Stabilisierung ab.

Die intensive Betreuung unserer Bewohner im geschützten sowie im offenen Wohnbereich wird von erfahrenen Psychologen begleitet. Die über die Landesgrenze Sachsen-Anhalts hinaus anerkannte erfolgreiche Arbeit mit dieser Klientel macht unser Alleinstellungsmerkmal in der Region aus.

Wir bieten Ihnen:

  • einen abwechslungsreichen, fachlich und persönlich anspruchsvollen Aufgabenbereich in einem zukunftsorientierten Unternehmen mit Raum zur Gestaltung und Umsetzung eigener Ideen
  • leistungsgerechte Vergütung 
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Förderung Ihrer persönlichen und fachlichen Weiterbildung

Wir erwarten von Ihnen:

  • Leitungskompetenzen, Flexibilität, Selbstständigkeit, Innovationsbereitschaft und Eigenverantwortung sowie Kooperationsfähigkeit
  • Kompetenz, Einfühlungsvermögen und Teamgeist
  • eine entsprechende fachliche Ausbildung mit Erfahrungen in der Betreuung behinderter Menschen
  • die Bereitschaft zur fachlichen Fort- und Weiterbildung im Rahmen der Eingliederungshilfe

Ihr Aufgabenbereich umfasst:

  • Konzeptfortschreibung bzw. -erstellung und -umsetzung
  • Ausrichtung der Einrichtung an den Anforderungen des Bundesteilhabegesetzes sowie des Bedarfes in der Versorgungslandschaft
  • Verantwortung für die Umsetzung und Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben (WTG, Brandschutz, Datenschutz, Arbeitssicherheit, etc.)
  • Personalführung und -leitung incl. bedarfsgerechten Personaleinsatzplanung unter Beachtung der arbeitsrechtlichen Vorgaben
  • Verantwortung für die bedarfsgerechte Betreuung der Menschen
  • Verantwortung für die notwendige Kostensicherung durch z.B. fristgerechte Zuarbeit bezüglich der Antragstellung der Betreuer, Kooperation mit gesetzlichen Betreuern, Kostenträgern sowie Interessenvertretern

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Elisabeth Zielinski, Fachbereichsleiterin/Heimleiterin Eingliederungshilfe, unter 039325 707003 gerne zur Verfügung.

Fühlen Sie sich angesprochen und sind neugierig geworden?

Dann richten Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Referenznummer 40_2019_159 an uns. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Salus gGmbH
Geschäftsbereich Personalmanagement
Seepark 5 
39116 Magdeburg
bewerbung@salus-lsa.de

Weitere Informationen zur Einrichtung Eingliederungshilfe Uchtspringe finden Sie unter dem folgenden Link:

www.salus-lsa.de/eingliederungshilfe

Bitte erlauben Sie uns noch folgenden Hinweis in Bezug auf Art. 13 DSGVO:

Sollten Sie den Wunsch haben, uns Ihre Bewerbungsunterlagen verschlüsselt zuzusenden, so bitten wir Sie um Zusendung einer kennwortgeschützten Zip-Datei. Das Kennwort können Sie uns selbstverständlich in einer gesonderten E-Mail an bewerbung@salus-lsa.de schicken oder uns telefonisch mitteilen - vielen Dank.


Jetzt bewerben