Referenznummer 11_2020_037

In der Salus gGmbH

In den Tageskliniken Dessau und Wittenberg sowie in der neu zu gründenden Familientagesklinik Wittenberg des Fachklinikum Bernburg

Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/-psychosomatik und -psychotherapie

suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Leitenden Oberarzt (m/w/d)

(Vollzeit/Teilzeit, unbefristet)

Das Fachklinikum Bernburg ist ein modernes und leistungsfähiges Zentrum für Psychiatrie und Psychotherapie im Erwachsenen- und Kinderbereich mit 225 vollstationären und 82 tagesklinischen Behandlungsplätzen. Die Trägerschaft liegt bei der landeseigenen Salus gGmbH.

In der Bernburger Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, -psychosomatik/ -psychotherapie gibt es insgesamt 60 stationäre Therapieplätze und 42 Tagesklinikplätze an den Standorten Bernburg, Dessau-Roßlau und Lutherstadt Wittenberg. Das leitlinienorientierte Behandlungskonzept der Tageskliniken in Dessau und Wittenberg ist indikationsgerecht und schulenübergreifend ausgerichtet.

Wir bieten Ihnen:

  • eine abwechslungsreiche, verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit mit individuellen Arbeitszeiten
  • großzügige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, externe Supervision
  • Unterstützung bei der Entwicklung eigener inhaltlicher Schwerpunkte
  • attraktive außertarifliche Vergütung, inkl. einem Arbeitsplatz mit moderner Mediennutzung
  • Dienstwagen (auch zur privaten Nutzung)
  • betriebliche Zusatzrente
  • Zusatzeinnahmen (gutachterliche Tätigkeit, Dozententätigkeit)

Ihr Profil:

  • eine abgeschlossene Facharztausbildung für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie
  • eine langjährige ärztliche Berufserfahrung, idealerweise auch im tagesklinischen Bereich  
  • Verantwortungsbewusstsein und Freude an der Arbeit im multiprofessionellen Team, sowie im Kooperationsverbund
  • ein hohes Maß an sozialer und fachlicher Kompetenz sowie ein modernes leitlinienkonformes Behandlungsverständnis mit wertschätzendem Kommunikations- und Führungsstil
  • Engagement bei der Etablierung von Entwicklungsprojekten sowie Verständnis für die betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge einer modernen Klinik
  • Freude und Motivation an der Mitgestaltung der kollegialen Fort- und Weiterbildung

Die Bauhausstadt Dessau-Roßlau sowie Lutherstadt Wittenberg, die Stadt des Reformationsjubiläums 2017, liegen ver­kehrs­günstig zwischen Berlin und Leipzig/Halle und sind mit dem Auto über die A9 bzw. mit dem Zug über ICE-An­bin­dung (nur eine gute halbe Stunde nach Wittenberg) leicht zu erreichen.

Für Rückfragen steht Ihnen der Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/-psychosomatik und -psychotherapie, Herr Tilo Kranepohl, unter 03471 34 41 10 oder die Ärztliche Direktorin des Fachklinikums, Dr. Antje Möhlig, unter 03471 34 43 67 gern zur Verfügung (E-Mail: t.kranepohl@salus-lsa.de oder a.moehlig@salus-lsa.de).

Fühlen Sie sich angesprochen und sind neugierig geworden?

Dann richten Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Referenznummer 11_2020_037 an uns. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Salus gGmbH 
Geschäftsbereich Personalmanagement
Seepark 5 
39116 Magdeburg
aerzte@salus-lsa.de

Weitere Informationen zum Fachklinikum Bernburg finden Sie unter dem folgenden Link:
www.salus-lsa.de/fachklinikum-bernburg

Bitte erlauben Sie uns noch folgenden Hinweis in Bezug auf Art. 13 DSGVO:
Sollten Sie den Wunsch haben, uns Ihre Bewerbungsunterlagen verschlüsselt zuzusenden, so bitten wir Sie um Zusendung einer kennwortgeschützten Zip-Datei. Das Kennwort können Sie uns selbstverständlich in einer gesonderten E-Mail an aerzte@salus-lsa.de schicken oder uns telefonisch mitteilen - vielen Dank.


Jetzt bewerben