Station S 1

Qualifizierte Entgiftungsbehandlung bei Drogenabhängigkeit.

Wer längere Zeit „auf Droge“ war, weiß oft nicht mehr, wie er sein Leben ohne Drogen gestalten kann. Unsere Angebote sollen dabei hel-fen, Probleme zu klären und neue Ideen zu entwickeln. Wir suchen gemeinsam Möglichkeiten, das Leben ohne Drogen interessant und lebenswert zu gestalten.

Wir bieten je nach medizinischer Notwendigkeit:

  • einen medikamentengestützten Entzug und physiotherapeutische Mittel (Bäder, etc.)
  • Akupunktur
  • Gruppen- und Einzelgespräche
  • Beschäftigungstherapien
  • Sport- und Physiotherapie
  • 1 Mal pro Woche Tierheimbesuch
  • medizinische, sozialrechtliche, juristische Informationen
  • Substitutionsbehandlungen und Therapie von Mehrfachdiagnosen
  • Hilfe bei der Beantragung von Langzeittherapien
  • Angehörigengespräche
  • Kontaktaufnahme zu Drogenberatungsstellen und Selbsthilfegruppen
  • Vorbereitung der Integration in ambulante und stationäre betreute Wohneinrichtungen.

Wir bieten eine Intensiv- und Regelbehandlung von drogenabhängigen Patienten auf einer separaten Station mit dem Angebot der qualifizierten Entzugsbehandlung.

Download Infoflyer

Profilbild

Ansprechpartner

Leitender Oberarzt
Dipl.-med.  Jens Zimmermann

Telefon:
+49 3471 34-4342

E-Mail:
j.zimmermann@salus-lsa.de

Anfahrt

Anfahrt

Salus gGmbH
Fachklinikum Bernburg

Olga-Benario-Straße 16-18
06406 Bernburg

Station S 2

Psychiatrische Regelbehandlung bei Alkohol– und Medikamentenabhängigkeit

Wer längere Zeit viel Alkohol getrunken oder Medikamente eingenommen hat, weiß oft nicht mehr, wie ein suchtmittelfreier, „normaler Tag“ nicht langweilig sein kann.
Wir wollen mit Ihnen gemeinsam üben, das Leben ohne Alkohol und Medikamente interessant zu gestalten!

Wir bieten:

  • Akutentgiftung und Entzugsbehandlung
  • Alkohol- und Medikamentenabhängiger in Form einer psychiatrischen Regelbehandlung (zwei Wochen)
  • einen medikamentengestützten Entzug
  • Intensivtherapie Abhängigkeitskranker
  • Diagnostikmöglichkeiten bei Folgeerkrankungen
  • Akupunktur
  • Gruppen- und Einzelgespräche
  • Angehörigengespräche (wenn gewünscht)
  • medizinische, sozialrechtliche, juristische Informationen
  • Ergotherapie
  • Sport- und Physiotherapie
  • Hilfe bei der Beantragung von Langzeittherapien
  • Kontaktaufnahme zu Suchtberatungsstellen und Selbsthilfegruppen
  • auf Wunsch Vorbereitung der Integration in betreute Wohneinrichtungen mit Cleananspruch
  • die Organisation eines Besuches der Mitglieder der anonymen Alkoholiker (Selbsthilfegruppe) auf Station

Intensiv- und Regelbehandlung von alkohol- und medikamentenabhängigen Patienten mit umfangreichen diagnostischen Möglichkeiten, Therapie der akuten Entzugssyndrome und aller Begleiterkrankungen sowie intensive Motivationsbehandlung.

Download Infoflyer

Anfahrt

Anfahrt

Salus gGmbH
Fachklinikum Bernburg

Olga-Benario-Straße 16-18
06406 Bernburg

Station S 3

Psychotherapie und Behandlung von Mehrfachschädigungen

Schwächen in Stärken wandeln, Stimmungen akzeptieren, genussvoll sich selbst erfahren,
Sicherheit und Selbstvertrauen erlangen, eigene, (sucht) unabhängige
Lebenswege entwickeln, persönliche Lebensaufgaben lösen,

Könnte das ein gemeinsames Ziel für Ihre persönliche Therapie sein?

Wir behandeln Patienten mit Doppeldiagnosen sowie

  • Persönlichkeitsstörungen
  • Anpassungsstörungen
  • Angststörungen
  • Depressionen
  • schizophrene und schizoaffektive Erkrankungen
  • Zwangsstörungen
  • psychische Störungen bei Menschen mit geistiger und Mehrfachbehinderung

Wir bieten die Durchführung einer multimodalen Psychotherapie (gemäß S 5 Psych PV) bei Patienten mit zugrunde liegenden neurotischen Fehlentwicklungen bzw. Persönlichkeitsstörungen, bei denen die Suchterkrankung lediglich aufgepfropft ist sowie Polyneuropathien, schweren anderen somatischen und psychischen Folge- bzw. Begleiterkrankungen. Paar- und Familienbehandlungen sind nach terminlicher Abstimmung möglich.

Download Infoflyer

Anfahrt

Anfahrt

Salus gGmbH
Fachklinikum Bernburg

Olga-Benario-Straße 16-18
06406 Bernburg