Station P0 und P1

Zentrale geschützte Aufnahme- und Behandlungsstation

Die Station P 0 ist die zentrale Aufnahmestation der Gesamtklinik für den Bereitschaftsdienst. Wir sind in diesem Setting aufnahmebereit in den Dienstzeiten montags bis freitags, von 15.30 Uhr bis 7.30 Uhr und am Wochenende über 24 h.

In unserer geschlossen geführten allgemein-psychiatrischen Aufnahmestation P1 werden Patienten im Alter von 18 bis ca. 60/65 Jahre vordergründig mit akuten allgemein-psychiatrischen Erkrankungen, im Wesentlichen aus den Bereichen der schizophrenen Psychosen, affektiven Psychosen und schizoaffektiven Psychosen sowie akuten organisch bedingten psychischen Erkrankungen und Patienten mit eigen- und fremd gefährdendem Verhalten im Rahmen verschiedener psychiatrischer Krankheitsbilder behandelt. Für die akut psychisch Erkrankten bieten wir niedrigschwellig Basistherapien auf der Station an. Für die Patienten in der Remissions- und Stabilisierungsphase wird entsprechend dem Schweregrad der Erkrankung und dem psychosozialen Funktionsniveau des Patienten ein multimodales stationsübergreifendes Therapieprogramm angeboten. Unser Stationsteam ist multiprofessionell zusammengesetzt. Entsprechend dem Krankheitsverlauf besteht die Möglichkeit der Verlegung auf offen geführte Therapiestationen.

Ansprechpartner

Abteilungsleitender Arzt
Dr. med.  Heiko Schulze

Telefon:
+49 3471 34-4340

E-Mail:
he.schulze@salus-lsa.de

Anfahrt

Salus gGmbH
Fachklinikum Bernburg

Olga-Benario-Straße 16-18
06406 Bernburg

Station P2

Behandlungsstation Psychiatrie/Psychotherapie/Psychosomatik

In dieser Station werden Patienten im Alter von 18 bis 60 (max. 65) Jahren mit folgenden Krankheitsbildern behandelt: Alle psychiatrischen Krankheitsbilder aus den Bereichen der schizophrenen, schizoaffektiven und affektiven Psychosen, Persönlichkeitsstörungen und Anpassungsstörungen. Es werden des Weiteren Patienten, die kein beschütztes Umfeld benötigen, hier aufgenommen und behandelt. Patienten der geschützten Station nach beginnender Symptomreduktion werden zur weiterführenden Behandlung und Stabilisierung auf diese Station verlegt. Wir haben ein multimodales Therapiekonzept, teilweise stationsübergreifend, entsprechend dem Schweregrad der Erkrankung und dem psychosozialen Funktionsniveau. Das Stationsteam P 2 ist multiprofessionell ausgerichtet. Auf unserer Station ist die Möglichkeit einer poststationären bzw. tagesklinischen Weiterbehandlung und Stabilisierungsphase unter Beibehaltung des gewohnten therapeutischen Settings und der bekannten Bezugstherapeuten gegeben.

Download Infoflyer

Ansprechpartner

Abteilungsleitende Ärztin
Dipl.-Med.  Katharina Wildgrube

Telefon:
+49 3471 34-4479

E-Mail:
k.wildgrube@salus-lsa.de

Anfahrt

Salus gGmbH
Fachklinikum Bernburg

Olga-Benario-Straße 16-18
06406 Bernburg

Station P3

Behandlungsstation Psychotherapie

Wir behandeln z. B. Angststörungen, Depressionen, emotional instabile Persönlichkeitsstörungen vom Borderline-Typus, posttraumatische Belastungsstörungen, Somatisierungsstörungen und Zwangsstörungen psychotherapeutisch. Dafür haben wir ein vielseitiges gruppentherapeutisches Angebot (z. B. Skillstraining und DBT nach Marsha Linehan, soziales und emotionales Kompetenztraining, Psychoedukation usw.). Auch bei akuten seelisch bedingten Dekompensationen stehen wir zur Stabilisierung zur Verfügung.

Bei Bedarf ist eine Mutter-Kind-Behandlung möglich als Rooming-in.

Download Infoflyer

Ansprechpartner

Abteilungsleitender Arzt
Dr. med.  Ralf Gröger

Telefon:
+49 3471 34-4466

E-Mail:
r.groeger@salus-lsa.de

Anfahrt

Salus gGmbH
Fachklinikum Bernburg

Olga-Benario-Straße 16-18
06406 Bernburg

Station P4

Behandlungsstation für geistig und mehrfach behinderte Menschen mit psychischen Erkrankungen

Wir behandeln schwerpunktmäßig Patienten mit einer Intelligenzminderung, die an einer psychischen Erkrankung leiden. Daneben werden Patienten mit chronisch psychischen Erkrankungen behandelt. Wir behandeln im multiprofessionellen Team. Psychopharmakologisch orientieren wir uns an den neuesten Leitlinien.

Therapien, z. B. Ergotherapie mit kreativem Gestalten, kognitives Training, tiergestützte Therapie finden in Kleingruppen statt. Die psychologischen Einzel- und Gruppengespräche haben unter anderem einen systemischen Schwerpunkt. So ist uns die Zusammenarbeit mit den weiterversorgenden Einrichtungen sehr wichtig. 
 

Download Infoflyer

Ansprechpartner

Abteilungsleitende Ärztin
Dipl.-Med.  Katharina Wildgrube

Telefon:
+49 3471 34-4479

E-Mail:
k.wildgrube@salus-lsa.de

Anfahrt

Salus gGmbH
Fachklinikum Bernburg

Olga-Benario-Straße 16-18
06406 Bernburg

Posttraumatische Belastungsstörungen

Für Patienten mit posttraumatische Belastungsstörungen halten wir spezialisierte Angebote vor.

Menschen, die ein schweres traumatisches Ereignis, wie zum Beispiel Naturkatastrophen, Krieg, Terror, körperlichen oder sexuellen Missbrauch erlebt haben, können im Verlauf an einer posttraumatischen Belastungsstörung erkranken. Wir helfen Ihnen nach initialisierter Stabilisierungsphase mittels einer Konfrontationstherapie, diese Ereignisse zu überwinden. Begleitend werden Ihnen grundlegende Informationen zur Erkrankung vermittelt.

Download Infoflyer

Profilbild

Ansprechpartner

Chefärztin
Dr. med.  Antje Möhlig

Telefon:
+49 3471 34-4367

E-Mail:
a.moehlig@salus-lsa.de

Anfahrt

Salus gGmbH
Fachklinikum Bernburg

Olga-Benario-Straße 16-18
06406 Bernburg

Borderline-Störung

Wir halten für Patienten mit einer emotional instabilen Persönlichkeitsstörung vom Borderline-Typus ein spezialisiertes Angebot vor.

Wir behandeln Patienten mit einer emotional instabilen Persönlichkeitsstörung vom Borderline-Typus nach einer entsprechenden umfangreichen Diagnostik gemäß dem Konzept der "Dialektisch-Behavioralen Therapie (DBT nach Marsha Linehan)". Wir bieten über die Institutsambulanz eine ambulante Skillsgruppe an. Es werden Fertigkeiten vermittelt, die die Patienten befähigen sollen, mit Stresssituationen, Krisen, Schwierigkeiten in der Gefühlsregulation und bei Schwierigkeiten in Beziehungen kompetenter umzugehen. Begleitend erfolgen die einzel-psychotherapeutische Behandlung sowie die ärztliche Mitbetreuung.
Für unsere (teil-)stationären Patienten bieten wir eine Stresstoleranzgruppe an. Dabei steht die Vermittlung von Fertigkeiten zur Krisenbewältigung sowie zum Umgang mit Anspannungszuständen im Vordergrund.

Download Infoflyer

Profilbild

Ansprechpartner

Chefärztin
Dr. med.  Antje Möhlig

Telefon:
+49 3471 34-4367

E-Mail:
a.moehlig@salus-lsa.de

Anfahrt

Salus gGmbH
Fachklinikum Bernburg

Olga-Benario-Straße 16-18
06406 Bernburg