Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten

Wer einen erfüllenden anspruchsvollen Arbeitsplatz sucht und sich gerne fachlich weiterentwickeln möchte, ist bei uns im Fachklinikum Uchtspringe gut aufgehoben. In unseren aufwändig sanierten denkmalgeschützten Gebäuden befinden sich bestens ausgestattete Stationen und Therapieräume, in denen unsere Patienten nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft diagnostiziert und therapiert werden.

Die denkmalgeschützten Bauten in unserem Klinikpark wurden aufwändig saniert. In die infrastrukturelle Modernisierung und den Ausbau der Salus-Standorte in der Altmark mit Schwerpunkt Uchtspringe sind seit dem Jahr 2002 über 86,7 Millionen Euro geflossen.

Für die interdisziplinäre Diagnostik ist das Fachklinikum bestens ausgestattet, u.a. mit MRT- und CT-Geräten. Auch für therapeutische Zwecke kommt die moderne Technik zum Einsatz. Beispielsweise werden im Rahmen der Schmerztherapie unter CT-Kontrolle schonende Infiltrationsverfahren eingesetzt. Sie erlauben es, mit schmerz- und entzündungshemmenden Medikamenten punktgenau die Schmerzleitung zu unterbrechen (periradikuläre Therapie (PRT)). 

Neben gezielten Laboruntersuchungen zu neurologischen und psychiatrischen Fragestellungen werden im klinischen Labor Uchtspringe auch diagnostische Parameter erhoben, die zur Klärung allgemeiner und internistische Erkrankungen im Zusammenhang mit Nerven– und Gemütsleiden beitragen.

Die Qualitätskontrolle im klinischen Labor erfolgt nach den jeweils aktuellen Richtlinien der Bundesärztekammer zur Qualitätssicherung laboratoriumsmedizinischer Untersuchungen.

Gut ausgebildetes Laborpersonal stellt nach den Richtlinien der Bundesärztekammer präzise Untersuchungsergebnisse bereit und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur sorgsamen Diagnostik.

In der Radiologie Uchtspringe werden alle Bilddaten digital aufgenommen und verarbeitet. Die Geräte erfüllen den aktuellen Standard zur digitalen Bildverarbeitung und -kommunikation in der Medizin – DICOM-Standard genannt. Telemedizinisch ist die Einrichtung mit Kooperationspartnern vernetzt.

Der großzügige Neubaukomplex der Kinder- und Jugendpsychiatrie/ -psychotherapie und -psychosomatik wurde 2016 fertiggestellt. 

Berufliche Weiterentwicklung ist bei uns in jeder Berufsgruppe und aus jeder Position heraus möglich. Damit beflügeln wir auch die interdisziplinäre Zusammenarbeit der Bereiche Medizin, Psychologie, Pflege, Sozialarbeit, Fachtherapie, Sozialpädagogik u.a.

Die Karrieren unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fördern wir individuell: Zum Beispiel, indem wir jungen ärztlichen Kollegen den beruflichen Einstieg mit vielfältigen Angeboten zur Facharztausbildung ebnen – persönlich begleitet durch profilierte Chef- und Oberärzte als Mentoren. Darüber hinaus finanziert Salus hochwertige Zusatzqualifikationen z. B. auf psychotherapeutischem Gebiet. Ein vielfältiges Fortbildungsprogramm, Stipendien, ein berufsbegleitendes Studium oder Promotion sind nur einige der weiteren zahlreichen Möglichkeiten, sich bei Salus fachlich und persönlich weiterzuentwickeln.

Weitere Angebote und Leistungen

  • Einkommen und mehr

    • Attraktive, leistungsgerechte Vergütung nach Tarifvertrag
    • Zeitgemäße Zusatzzahlungen und Sondergratifikationen
    • Betriebliche Altersversorgung
    • Krankengeldzuschuss
    • Finanzielle Jubiläumszuwendungen inkl. Freistellung
    • Vorschlagswesen mit attraktiven Prämien
  • Gesundheit und Sport

    • Betriebliches Gesundheits- und Eingliederungsmanagement
    • Gesundheitliche Vorsorge: Gesundheitstage und Trainingskurse
    • Gemeinsame sportliche Aktivitäten außerhalb der Arbeitszeit im Rahmen von Betriebssportgemeinschaften und Sportkursen, Möglichkeit der Teilnahme an Firmenläufen, Volleyballturnieren etc.
    • Speisenversorgung nach dem Konzept „Fit & Job“
Fort Weiterbildungen

Fort- und Weiterbildung im Fachklinikum Uchtspringe

Demografischer Wandel, technische Entwicklungen, Wertvorstellungen: Unsere Gesellschaft verändert sich permanent – und mit ihr das Aufgabenspektrum von Salus. Zudem eröffnet der rasante medizinische Fortschritt immer wieder neue Behandlungsoptionen. Um mit diesen Entwicklungen Schritt zu halten und auf aktuellem wissenschaftlichen Stand zu arbeiten, bieten wir zahlreiche Fort- und Weiterbildungen an.

Mehr über Fort- und Weiterbildung

Stipendium

Sie haben sich für ein Medizinstudium entschieden und interessieren sich in besonderem Maße für die Fachgebiete Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie? Gern unterstützen wir Sie auf Ihrem Weg.

Mehr zum Salus-Stipendium

„In Mentorenprogrammen begleiten und unterstützen wir junge Ärzte ganz persönlich.“

Dr. med. Michaela Poley, Ärztliche Direktorin

„Ich habe als Pflegekraft angefangen und in diesem Sommer mein Studium abgeschlossen. Dafür bin ich sehr dankbar.“

Sebastian L., Pflegerische Abteilungsleitung der Kinder- und Jugendpsychiatrie

„Ich erlebe es täglich, wie die Salus über den Tellerrand schaut und Mitarbeiter dabei unterstützt, in der Karriere weiterzukommen.“

Karina B., Dipl.-Psychologin