Wohnen und Umfeld

Das kleine Elbestädtchen Pretzsch liegt zwischen den Städten Lutherstadt Wittenberg und Torgau. Das Schloss gehört zu den bedeutendsten sächsischen Renaissanceschlössern. Mit seiner vielfältigen, bewegenden Geschichte strahlt es weit über die Region und des Landes Sachsen-Anhalt hinaus.

Das weitläufige Schlossgelände bietet allerhand Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung:

  • Abenteuerspielplatz
  • Schwimmhalle
  • Turnhalle
  • Bolzplatz
  • Tischtennisplatten
  • Volleyballplatz
  • Schlosspark
  • Schlosscafé

Für die Kinder und Jugendlichen des Kinder- und Jugendheimes stehen weiterhin zur Verfügung:

  • heimeigene Bibliothek
  • Freizeitbereich mit Tischtennis, Kicker, Billard, Dart
  • Arbeitsgemeinschaften Sport und Zirkus
  • Schwimmkurse
  • Konzentrations- und Aufmerksamkeitstraining
  • Antigewalttraining
  • Soziale Gruppenarbeit

Im Örtchen Pretzsch gibt es außerdem Einkaufsmöglichkeiten, Friseur, Sparkasse, Hotel, Pizzeria, Allgemeinmediziner, Zahnarzt usw.

Die Kinder und Jugendlichen wohnen in den sanierten Kavaliers- und Wohnhäusern auf dem Schlossgelände.
In einzelnen Gruppen wohnen sie auf einer gesamten Etage oder in einem eigenen Haus. Die Wohneinheiten verfügen über:

  • Einbett- / aber auch Zweierbettzimmern
  • Gemeinsamer Küchen- und Wohnbereich
  • Sanitärbereich
  • Spielzimmer
  • Erzieherzimmer
  • Teilweise WLAN vorhanden