Aktueller Hinweis: 

Um den hohen Infektionszahlen in Pflegeeinrichtungen schnell zu begegnen, wurde die 4. Änderungsverordnung zur 8. Corona-Eindämmungsverordnung auf den Weg gebracht.

Folgende Regelungen gelten ab 14. Dezember 2020:
Unsere Bewohner*innen dürfen höchstens einen/eine Besucher*in pro Tag empfangen. Gäste in unserem Haus müssen eine Maske tragen und symptomfrei sein. Der Zutritt darf nur nach erfolgtem PoC-Antigen-Test mit negativem Testergebnis gewährt werden. Dem PoC-Antigen-Test
steht ein negativer PCR-Test gleich, der nicht älter als 48 Stunden ist.


Besuche in unseren Einrichtungen sind täglich in der Zeit von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr nach vorheriger Terminabsprache möglich.
Bitte unterstützen Sie uns weiterhin dabei, alle vorgeschriebenen Maßnahmen und Vorgehensweisen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus einzuhalten, um Ihnen die Besuche auch weiterhin zu ermöglichen.


Seniorenzentrum St. Georgii Magdeburg

Das Seniorenzentrum „St. Georgii I“ ist eine vollstationäre Pflegeeinrichtung mit angeschlossener Tagespflege. Es liegt im Magdeburger Stadtteil Stadtfeld-Ost und ist Teil einer äußerst attraktiven Wohngegend mit wunderbar sanierten Gründerzeit-Häusern. Wer im Alter nicht mehr im Vollbesitz seiner körperlichen Kräfte und auch geistig und seelisch nicht mehr zu einhundert Prozent belastbar ist, der findet im „St. Georgii I“ eine hohe fachliche und qualitative Betreuung.

Das Seniorenzentrum präsentiert sich modern und lebendig. Die Kapazitäten liegen bei 100 vollstationären Pflegeplätzen und 15 Plätzen in der Tagespflege. Es geht darum, pflegebedürftigen Menschen eine auf ihre Bedürfnisse abgestimmte, aktivierende Pflege zu bieten, um so die Kraftquellen des Menschen zu erhalten und zu fördern. Es gilt: Pflegebedürftige sollen trotz ihres Bedarfs an Hilfe und Hilfsmitteln möglichst weitgehend selbstständig bleiben und ihr tägliches Leben so gut es geht gestalten. Eine Überzeugung, die im Magdeburger Seniorenzentrum „St. Georgii I“ auch im „Garten der Sinne“ umgesetzt und gelebt wird. Das Areal bietet denen Abwechslung und Erleben, die nicht mehr orientiert und in der Lage sind, selbstständig Ausflüge zu unternehmen. 

Das Seniorenzentrum „St. Georgii I“ bietet

  • Vollstationäre Altenpflege
  • Vollstationäre Altenpflege im Geschützten Wohnbereich
  • Kurzzeitpflege
  • Tagespflege
  • Beratung für Pflegebedürftige, Angehörige und Betreuer

Weitere Informationen

Dieses Thema aus "Seele im Alltag" könnte Sie interessieren:

Leben im Alter

Um der Liebe willen

Wenn Angehörige einer Pflege bedürfen, sind Familien und Freunde oftmals überfordert mit der neuen Situation. 

Mehr erfahren