Ambulanter Psychiatrischer Pflegedienst (APP)

Die Salus gGmbH ergänzt ihr Angebotsspektrum für psychisch kranke Menschen in der Atmark durch die Ambulante Psychiatrische Pflege (APP). Es handelt sich dabei um eine aufsuchende, hoch spezialisierte Regelleistung der gesetzlichen Krankenversicherung, die im vertrauten Lebensumfeld des Patienten stattfindet. Dadurch sollen Krankenhausbehandlungen vermieden oder verkürzt werden. Ziel ist es, die Selbständigkeit der Patienten zu fördern und sie zur Bewältigung ihres Lebensalltags zu befähigen.

Einzugsbereich des Salus-APP

Entsprechend dem mit den Krankenkassen geschlossenen Versorgungsvertrag umfasst der Einzugsbereich des Ambulanten Psychiatrischen Pflegedienstes der Salus gGmbH die Region Stendal. Dabei gelten jedoch keine starren Versorgungsgebietsgrenzen.

Für wen wir da sind:

  • akut psychisch erkrankte Menschen;
  • chronisch psychisch erkrankte Menschen;
  • psychisch erkrankte Menschen im höheren Lebensalter;
  • Menschen mit Beeinträchtigungen infolge psychischer/neurologischer Erkrankungen;
  • Menschen mit Beeinträchtigungen infolge von Suchtmittelmissbrauch und psychiatrischer Komorbidität

Die Verordnung ist durch Hausärzte oder Fachärzte möglich. Bitte wenden Sie sich bei speziellen Fragen an den Pflegedienstleiter.

Download