Aktuelles

Große Resonanz bei der Berufsfindungsmesse in Bernburg

Waren bei der Berufsfindungsmesse am Stand des Salus-Fachklinikums Bernburg im Einsatz (v.l.n.r.): Die Auszubildende Arved Muhlack, Sophia Gubbels, Vivienne Marquardt und Jonas Habenreich sowie die zentralen Praxisanleiterinnen Sylvia Höhndorf und Antje Linke
Auszubildende Vivienne Marquardt bei der Blutzuckermessung.
Freuten sich gemeinsam über das große Besucherinteresse (v.l.n.r.): Die Auszubildenden Jonas Habenreich und Sophia Gubbels, die zentrale Praxisanleiterin Sylvia Höhndorf, der Auszubildende Arved Muhlack sowie der kaufmännische Experte Schwarz.
Auszubildende Sophia Gubbels bei der Vitalzeichenmessung
Salus-Fachklinikum Bernburg mit Info- und Aktionsstand auf dem Karlsplatz präsent

Wenn es um die Entdeckung betrieblicher und schulischer Ausbildungsangebote geht, hat die alljährlich stattfindende Berufsfindungsmesse Bernburg seit vielen Jahren einen festen Platz im Kalender von Jugendlichen, Eltern und anderen Interessenten im Salzlandkreis. Auch das Salus-Fachklinikum Bernburg war in diesem Jahr wieder dabei, als am 15. Juni 2024 nahezu 70 Unternehmen und Institutionen der Region auf dem Karlsplatz ihre Ausbildungsmöglichkeiten sowie die damit verbundenen beruflichen Entwicklungsperspektiven vorstellten. Der Messestand des Fachklinikums wurde durch die zentrale Praxisanleiterinnen Antje Linke und Sylvia Höhndorf, den kaufmännischen Experten Steffen Schwarz sowie die Auszubildenden des ersten Ausbildungsjahres Sophia Gubbels, Vivienne Marquardt, Arved Muhlack und Jonas Habenreich begleitet.
Da die Heranbildung von Nachwuchskräften für den Pflegedienst für das Fachklinikum Bernburg einen sehr hohen Stellenwert hat, standen insbesondere die Ausbildung zur Pflegefachkraft sowie die Angebote für Schulpraktika, freiwillige Praktikumseinsätze sowie zum freiwilligen sozialen Jahr im Blickfeld. Außerdem wurden junge Interessenten, die noch zur Schule gehen, auf den jährlich stattfindenden Zukunftstag aufmerksam gemacht, wo man erste Einblicke in verschiedene Ausbildungsberufe im Fachklinikum gewinnen kann.
Besonders großen Zuspruch fand bei den Messebesuchern das Angebot zur Blutdruckmessung und Kontrolle des Blutzuckerspiegels, bei dem die Auszubildenden ihr bereits erworbenes Fachwissen aus dem ersten Ausbildungsjahr zeigen und auf individuelle Fragen von Testpersonen eingehen konnten.
Interessierte Anfragen gab es am Stand des Fachklinikums Bernburg übrigens auch zu Ausbildungswegen in Bereichen wie Ergotherapie, Physiotherapie, Krankenpflegehilfe sowie auf kaufmännischem Gebiet. Angesichts der hohen Besucherzahlen und vielen guten Gespräche zeigte sich die stellvertretende zentrale Praxisanleiterin Antje Linke zuversichtlich:    
“Wir sind uns sicher, dass wir den einen oder anderen Teilnehmer bei uns im Fachklinikum später wiedersehen werden, sei es in einem Praktikum oder in einer Ausbildung”, freute sie sich mit dem gesamten Organisationsteam über die Resonanz. Herzlichen Dank an dieser Stelle an alle Beteiligten, die die Messeteilnahme des Fachklinikums Bernburg so engagiert vorbereitet und begleitet haben!